Dienstag, 29. Januar 2019

Ink Nail Colors von MPK Nails*

*Werbung, die Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt.

Hallo ihr Lieben,


mögt ihr Aquarell-Effekte auch so sehr, wie ich? Momentan sieht man ja überall im Netz wunderschöne Nailart mit Aquarell-Effekten und / oder Marmoreffekten. Und  diese Nailart könnt ihr wirklich ganz einfach selber machen! Und zwar mit den Ink Nail Colors von MPK Nails [Werbelink].


Die Ink Nail Colors sind extrem flüssige und pigmentierte Farben, die in der Schwitzschicht etwas verlaufen und sich mit Cleaner bearbeiten lassen. Sie trocknen sehr schnell an der Luft,benötigen also keine UV- Oder LED-Lichter und lassen sich extrem vielseitig einsetzen. Kein Design wird wie das andere.

Achtung! Da die Farben sehr flüssig und pigmentiert sind, deckt euren Tisch gut ab und tragt am besten Handschuhe um Flecken zu vermeiden. (Auch auf die Kleidung achten.)

Insgesamt gibt es bei MPK Nails 12 Farben. Diese könnt ihr als Set [Werbelink] für 39,95€, oder einzeln [Werbelink] für je 4,49€ kaufen.

Bevor ich euch erzähle, wie man die Ink Nail Colors verarbeitet, zeige ich euch mal 6 der 12 Farben:




























Ink Nail Color Farben Girlie und Blue Sky zusammen



Ink Nail Color Farben Fruity und In Love zusammen



Ink Nail Color Farben Darkness und Sunflower zusammen




Wie werden die Ink Nail Colors verarbeitet?
Damit die Farben am schönsten und kräftigsten rauskommen empfiehlt sich natürlich ein sehr heller Untergrund, wie z.B. weiß, hellrosa, hellgelb etc. Es geht aber auch auf normalen/dunkleren Farben, dann werden die Effekte wieder völlig anders. Euer Farbgel sollte unbedingt wenigstens eine leichte Schwitzschicht haben. Ohne Schwitzschicht klappt es zwar auch, allerdings verlaufen die Ink Nail Colors dann nicht sehr schön und man muss auf jeden Fall mit Cleaner arbeiten.

Wenn die Farbe ausgehärtet ist, lasst ihr die Schwitzschicht unbedingt auf dem Nagel und nehmt euch ein Ink Nail Color (oder mehrere) und tupft vorsichtig damit auf dem Nagel. Dazu könnt ihr den Pinsel an dem Flässchen nehmen oder aber auch etwas Farbe auf einen Teller tropfen und dann mit feinen Nailartpinseln Farbe aufnehmen und sie auf den Nagel tupfen.

Sobald die Farbe auf die Schwitzschicht kommt, bilden sich richtig schöne Kreise. Diese könnt ihr so lassen oder mit weiteren Kreisen intensivieren oder aber mit Cleaner verlaufen lassen.
Mit Cleaner? Ja genau. Um mit den Ink Nail Colors die beliebten Aquarell- oder Marmor-Designs zu kreieren müsst ihr die Farbklekse jetzt mit Cleaner bearbeiten. Dazu taucht ihr einen kleinen Pinsel in etwas Cleaner und tupft diesen dann vorsichtig auf oder um die Ink Nail Color Klekse. Sofort werdet ihr sehen, wie sich der Cleaner mit den Ink Colors verbindet, sie verdünnt und verlaufen lässt. Das könnt ihr so lange machen, bis euch euer Nagel gefällt. Solltet ihr mal zu viel Cleaner verwendet haben, einfach trocknen lassen und etwas Farbe nachtupfen und wieder weiter cleanern.

Wenn euch euer Ergebnis gefällt, lasst ihr die Farbe trocknen und tupft den Nagel dann vorsichtig mit einer trockenen! Zelette ab, um sicherzustellen, dass die Farbe wirklich trocken ist. Nun versiegelt ihr euren Nagel und lasst ihn so oder verziert ihn noch mit Nailart wie Steichnchen, Schnörkel, Glitter, Stempel etc.
Wichtig ist, die Ink Nail Colors erst zu versiegeln, denn wenn ihr euch vermalt und cleaner müsst, wären die Ink Nail Colors auch wieder ab!

Diese Nailart-Technik ist wirklich so wunderbar einfach! Eigentlich kann man hier nichts falsch machen, solange man Farbe und Cleaner vorsichtig dosiert. Denn das Ergebnis ist letztendlich Geschmackssache und man kann so lange weiter machen, bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist. Somit würde ich sagen, sind die Ink Nails Colors von MPK Nails wirklich für jeden geeignet, ihr müsst dafür nicht malen oder schnörkeln können. Hier habt ihr eine Garantie, dass ihr auf jeden Fall ein tolles Ergebnis haben werdet! 

Auf meinem Naildesign-Instagram [Werbelink] habe ich übrigens in den nächsten Tagen auch ein IG-TV Video, wie ich die Farben das erste Mal verwende! Quasi ein First-Impressions-Video. Ich liebe ja solche Videos, da sieht man einfach keine perfekten Videos oder Ergebnisse sondern wie die Produkte wirklich sind und ob sie wirklich einfach zu Handhaben sind. Wenn ihr Lust habt und euch sowas interessiert, dann schaut gerne vorbei!

Edit: die Video-Datei ist kaputt, das Video damit leider weg :((((

Vielen Dank fürs vorbeischauen und bis zum nächsten Post,
eure Cristina


Kommentar veröffentlichen

On Instagram

© Cristina ohne h. Made with love by The Dutch Lady Designs.