Mittwoch, 25. Oktober 2017

Review: Nivea Pure Skin Gesichtsreinigungsbürste*

*Werbung, das Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt, der Post enthält unbezahlte Links zu anderen Seiten.

Hallo meine Lieben,

ich durfte mit Nivea etwas richtig, richtig tolles testen!

Die Nivea Pure Skin, die erste elektrische Reinigungbürste von Nivea!

Gesichtsbürsten, manuelle als auch elektrische, säubern gründlich und wirken wie ein Peeling. Sie entfernen abgestorbene Hautschüppchen und Schmutzpartikel - porentief. Außerdem bereiten sie die Haut auf die anschließende Pflege vor! Daher sind sie für mich nicht weg zu denken!



Da Nivea nun mal für Körperpflege und Reinigung bekannt ist, war es für mich nur eine Frage der Zeit, bis sie auch eine elektrische Reinigungsbürste entwickeln. Und hier ist sie nun.


Geliefert wird sie, wie auf dem Bild zu sehen ist, in einer quadratischen Kunststoffverpackung Es ist sehr hartes und robustes Kunststoff, so dass die Bürste gut geschützt ist und es aber trotzdem optisch schön ausschaut. Oben sieht man die Bürste, im unteren Teil ist der weitere Lieferumfang verpackt:
  • ein Ladekabel
  • eine Probe des Pure Skin Reinigungsgels
  • und eine Schutzkappe für die Bürste




Optisch ist das Handstück sehr schön anzusehen und liegt auch sehr angenehm in der Hand. Es ist vom Design sehr schlicht gehalten, wie man es von Nivea kennt und was mir sehr gut gefällt. Es ist komplett weiß und auf der Rückseite ist das Nivea-Logo zu erkennen. Auch der Knopf ist im typischen Nivea Blau-Ton gefärbt. Der Kunststoff aus dem das Handstück hergestellt ist wirkt nicht super hochwertig, aber auch auf keinen Fall "billig". Es fühlt sich in der Hand angenehm an und rutscht mir auch nicht aus den Händen. 



Die Bürste selbst hat sehr weiche  und angenehme Bürstenhärchen, insgesamt ca. 36.000 Härchen.
In diesem Starterkit ist die Bürstenvariante "Sensitiv", für empfindliche Haut, enthalten.  Dies erkennt man auch an der rosa Färbung der Härchen. Das Kunststoffunterteil ist im Nivea-Blau gehalten.
Außerdem ist in der Bürste eine Mulde eingearbeitet, so zeigt es die perfekte Dosis für das Reinigungsgel.

Doch wie funktioniert die Bürste genau? Was verspricht sie? Wie benutzt man sie?
Die Reinigung mit dieser Bürste soll 7x effektiver sein, als eine manuelle Bürste. Sie rotiert nicht einfach nur, sondern schwingt mit einer Wischbegung über die Haut.
Außerdem dauert die gesamte Anwendung gerade mal 70 Sekunden und erste Ergebnisse sind schon nach einer Woche sichtbar.

Vor der Anwendung sollte die Haut zunächst wie gewohnt, mit Abschminktüchern oder Lotions, etc, abgeschminkt werden. Nun trägt man ein Reinigungsgel auf die Haut oder in die Mulde der Bürste auf und legt die Bürste auf der 1. Zone, der Stirn, auf. Jetzt einfach den Einschaltknopf betätigen und und mit kreisenden Bewegungen -ohne Druck- die Bürste bewegen.
Achtung! Der Nivea Pure Skin hat einen automatischen Zonen-Timer! Das heißt, sobald die Zone gewechselt werden sollte, ertönt ein Signal!

  • Zone 1: Stirn (20 Sekunden)
  • Zone 2: Nase und Kinn (20 Sekunden)
  • Zone 3:Wangen (pro Seite 15 Sekunden)

Nachdem alle Zonen gereinigt wurden, schaltet sich die Bürste nach den 70 Sekunden automatisch aus. Um sie manuell auszuschalten muss man nur wieder den Knopf betätigen. Nun das Gesicht und die Bürste gut mit Wasser reinigen und trocknen. Die Haut ist jetzt bereit für die Pflegeroutine.
Übrigens hat die Pure Skin auch einen Boost-Modus. Dazu hält man den Ein- und Ausschaltknopf während der Reinigung gedrückt. Auch dann funktioniert noch der Timer.


Wie ihr seht, ist die Anwendung sehr einfach und schnell. 
Der Preis für die Nivea Pure Skin beträgt 79,99€. Ihr bekommt die Pure Skin direkt bei Nivea [Werbelink]. 

Insgesamt gibt es 3 Bürstentypen für die Pure Skin!
  • Pure Skin Sensitive für empfindliche Haut (rosa)
  • Pure Skin Normal für normale und Mischhaut (blau)
  • Pure Skin Deep Cleansing für eine 9mal intensivere und gründlichere Reinigung als mit einer manuellen Reinigung (grün)

Ein Bürstenset enthält 2 Bürsten und kostet 19,99€

Das Reinigungsgel, welches extra für die Pure Skin entwickelt wurde enthält 150ml und kostet 3,99€.  Man kann die Bürste aber natürlich mit jedem beliebigen Reinigungsgel, -creme oder -milch nutzen.

Meine Erfahrung und mein Fazit:
Die Bürste nutze ich nun schon mehrere Wochen regelmäßig. Die erste Woche habe ich sie nur jeden 2. Tag genutzt um meine Haut daran zu gewöhnen. Mittlerweile nutze ich sie täglich.
Die Reinigung mit der Bürste geht schnell und gründlich. Ich finde, ich habe nun ein besseres und sauberes Hautbild. (Da meine alte Reinigungsbürste von einem anderen Hersteller vor 2 Monaten den Geist aufgegeben hat, hatte ich nur noch eine manuelle Bürste, daher sehe ich auch Besserungen.) Die Sensitive-Bürste ist genau richtig für meine Haut, sie ist schön weich und schmerzt nicht bei der Anwendung. Auch den Timer finde ich richtig gut, so denke ich wirklich an jede Zone und reinige eben auch jede Zone lange und gründlich genug! Sehr praktisch finde ich, dass die Pure Skin wasserdicht ist und in der Dusche genutzt werden kann! 


Gibt es auch was negatives an der Bürste?
Negativ nicht direkt, aber eine Sache nervt mich schon. Die Bürste sitzt für mich einen Tick zu locker an dem Handstück. Natürlich soll sie leicht austauschbar sein, aber beim Reinigen, oder wenn ich den Deckel aufsetze, habe ich dauernd die Bürste in der Hand, weil sie sich ablöst. Das ist durchaus etwas nervig. Vielleicht kann man dies irgendwann überarbeiten.

Ansonsten bin ich von der Nivea Pure Skin sehr angetan und sehr froh, dass ich diese tolle Bürste testen dufte! Für mich ist es definitiv ein treuer Begleiter, der mir hoffentlich noch sehr lange bei der Gesichtsreinigung unterstützen wird!

Habt ihr eine Reinigungsbürste für eure Haut? Falls ja: eine manuelle oder eine elektrische? :)


Bis zum nächsten Post, 
eure Cristina

*Werbung, das Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt, der Post enthält unbezahlte Links zu anderen Seiten.

Kommentar veröffentlichen

On Instagram

© Cristina ohne h. Made with love by The Dutch Lady Designs.